Montag, 2. Januar 2012

DIY: Ikea-Upcycle - Streifenlampe

Vielleicht erinnert ihr euch noch daran, dass meine Familie im August umgezogen ist. Damals bot sich mir die Gelegenheit, ein paar unserer alten Lampen durch neue zu ersetzen. Die Fadenlampe war nur die erste von zwei Ideen, die ich unbedingt umsetzen wollte. Heute zeige ich euch die zweite Idee: eine Streifenlampe.


Die Streifenlampe besteht im Prinzip nur aus drei Dingen: einem runden Ikea-Lampenschirm aus Papier, einer passenden Lampenfassung und aus Papierstreifen. Und so geht´s:

 
1. Zuerst spitz zulaufende Papierstreifen ausschneiden. Man benötigt je nach Größe des Lampenschirms einige hundert... hier muss man Ausdauer beweisen ;)

2. Anschließend die Streifen an der oberen Kante umknicken, um eine Klebefläche zu markieren. Klebstoff auf die Klebefläche auftragen und auf den Lampenschirm kleben. Dabei ganz unten anfangen und Reihe für Reihe nach oben arbeiten. 

3. Darauf achten, dass die Streifen versetzt angebracht werden, um Lücken zwischen den Streifen zu schließen.

4. Während der Arbeit sollte man immer darauf achten, dass alle Streifen flach aufliegen und nicht verknickt werden.


Dann ist der größte Teil der Arbeit auch schon erledigt. Nun muss man die Lampe nur noch an einem passenden Ort aufhängen. Ich habe die Lampe in unserem Treppenhaus aufgehängt, auf Höhe des ersten Stocks. Sie wird wunderschön durch die Wendeltreppe eingerahmt und kann sowohl von unten als auch von oben betrachtet werden. Sie ist wirklich ein Eyecatcher! Wie gefällt sie euch? :)

Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Idee! Die Lampe gefällt mir wirklich gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. unglaublich schickes teil! die steifen erinnern an haare ^^ hut ab

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die ist Wahnsinn! Welch ein Durchhaltevermögen... ich hoffe dein Klebstoff hat eine lange Haltbarkeit :)! Ein tolle Odee für Plätze, wo man nur atmosphätrisches Licht braucht... Leider haben alle meine Lamppen eine stark beleuchtende Funktion, da ist nichts mit verschönern... Liebe Grüße, Fee

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee find ich richtig gut :) gefällt mir

    AntwortenLöschen
  5. Alteeeer, wie geil ist die denn? Deine Ideen sind immer so der Oberknaller. Richtig gut!! *.*

    AntwortenLöschen
  6. ohh that's the best lamp I've ever seen. good idea:)!

    AntwortenLöschen
  7. Schaut suuper aus - tolle Idee :)

    AntwortenLöschen
  8. happy 2012 :D

    wow das sieht ja echt wundervoll aus. supertolle idee!!!

    AntwortenLöschen
  9. eine der coolsten diy projekte, dass ich seit langem gesehn habe! das mach ich auch jeden fall nach.


    hast n neuen fan ;)




    http://rotkehlchens.blogspot.com/2012/01/diy-ikea-upcycle-streifenlampe.html

    AntwortenLöschen
  10. Die Lampe ist ja mal richtig toll. :) Allerdings hätte ich wohl aufgegeben bei diesen ganzen Streifen... aber das Ergebnis überzeugt einfach!!

    Alles Liebe,
    Anni

    AntwortenLöschen
  11. great blog!!! following you now...

    visit my blog...!!!

    http://voguelyvan.blogspot.com/

    kisses!!!

    AntwortenLöschen
  12. Deine Lampe sieht wirklich klasse aus! Woher kommt denn dieser farbige Effekt, war das Papier nicht nur weiß?

    Viele Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das ist ein DIY was ich unbedingt mal nachmachen MUSS. Ich habe diese typische Ikea Lampe und sie in einem Moment geistiger Umnachtung beschriftet, das sieht einfach unmöglich aus :D Da kommt mir das gerade recht!
    Frohes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  14. ich hab mir extra für dieses jahr ein wenig für den reitunterricht beiseite gelegt. das ist seit einiger zeit einer meiner größten träume.

    AntwortenLöschen
  15. Halli Hallo,
    hab deinen Blog gerade entdeckt und bin begeistert! Dein Kleidungsstil ist wunderbar!

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. wow, was für eine coole idee! dachte gerade, dass die bestimmt mega teuer ist, aber dass du die selbst gemacht hsat!? wow!
    X

    AntwortenLöschen
  17. Wie toll die geworden ist!
    Ich glaube, ich hätte da ganz schnell die Nerven und die Lust verloren ;)
    Hast du alles an einem Tag gemacht? Das hat doch sicher ewig gedauert!

    AntwortenLöschen
  18. ohjee, was ne arbeit! hat sich aber gelohnt! die geduld hätte ich auch gerne :))

    AntwortenLöschen
  19. mit Glubschaugen wäre das Ganze ein süßes Monster :) we like

    AntwortenLöschen
  20. total süß...auf was für ideen du immer kommst! ist aber sehr gut gelungen.
    EvagoestoRio

    AntwortenLöschen
  21. Sieht genial aus *.*
    Ich glaube, dass werde ich mit meiner Lampe auch machen (:
    Liebe Grüße :*
    www.dentagleben.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. Darauf hätte ich auch mal selber kommen können.....;) Toll!

    AntwortenLöschen
  23. Diese LAmpe hat mich einfach umgehauen. Ich habe sie in dem Buch "Sooo schön!" gesehen und war echt beeindruckt. Wirkt die Lampe nur so rötlich, oder ist sie das wirklich? Achja, richtig schön, was sollte man sonst dazu sagen?! Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, das freut mich :)
      Also die Lampe wirkt tatsächlich ein bisschen rötlich... wahrscheinlich liegt es an der Glühbirne. Aber durch die Bearbeitung, habe ich das rötliche noch ein wenig verstärkt, das muss ich zugeben ;-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  24. Hallo :-) die lampe hat mich so fasziniert das ich sie auch gebaut habe meine hat auch den leichten rotstich und war echt ne menge arbeit .. mit den paar hundert schnipsel ist aber gut beschrieben meine hat knapp 1000 :-D Vielen Dank für die gute Idee lg daniel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi :) Aber toll, dass du dich durchgekämpft hast! Ich freue mich übrigens immer über ein Foto, wenn meine Leser ein Projekt nachgemacht haben. Also falls du Zeit, Lust und eine Kamera hast :)

      Löschen
    2. Gern wo soll ich das bild denn hinschicken?

      Löschen
  25. Hi ich finde die Lampe echt super!wie lang hast du die streifen ungefähr gemacht ?

    AntwortenLöschen