Dienstag, 13. August 2013

DIY Series: Hardware Jewellery // Braided Nuts Bracelet

Heute präsentiere ich euch Teil 3 meiner DIY-Reihe über Schmuckteile aus Baumarktmaterialien :) Teil 1 findet ihr hier (XX) und Teil 2 hier (XX).

Ein geflochtenes Armband mit Muttern habt ihr in der DIY-Blogszene bestimmt schon mal gesehen, das ist nichts Neues. Diese Armbänder sind ultra simpel und mega schnell gemacht. Das Material ist billig und überall aufzutreiben. Und das beste: sie sind variabel! Flechten kann man schließlich nicht nur mit 3 Bändern, sondern auch mit 4, 5, 6, ...! Daher zeige ich euch heute meine Variation dieses Bloggerarmbands: geflochten aus 4 Bändern mit innen liegenden Muttern.


Folgendes Material braucht ihr dazu:
  • ca. 40 Muttern
  • 2 m Leder-, Stoff- oder ein anderes Band oder Garn
  • einen Bandklemmverschluss


So geht´s:

1. Schneidet das Band in 4 50cm lange Stücke und klebt sie nebeneinander auf die Tischplatte.

2. Flechtet die vier Bänder wie auf den Bildern gezeigt:
     1. legt das zweite Band von links über das zweite Band von rechts
     2. legt das rechte äußere Band über das zweite Band von links, das ihr so eben gekreuzt habt; führt das 
         linke äußere Band unter das zweite Band von rechts und über das linke äußere Band
     3. auf das zweite und vierte Band von links wird nun jeweils eine Mutter gefädelt
     4. das rechte äußere Band wird über das zweite Band von links zur Mitte geschlagen; das linke äußere 
         Band wird nach rechts gelegt, ünter das zweite Band von links, über das dritte und dann wieder unter 
        das vierte Band von links
        (die Anleitung in Worten ist viel zu kompliziert, die Bilder erklären das besser!!!)


3. Dieser Flechtschritt wird so oft wiederholt, bis alle 40 Muttern aufgefädelt und eingeflochten sind. Das geht ruckzuck :) Zum Schluss noch einmal die Flechtschritte ohne Muttern wiederholen.


4. Anschließend die Bänder abschneiden und einen Bandklemmverschluss ansetzen. Der hält super fest und so lässt sich das Armband nachher schnell an- und wieder ausziehen ;)


Und tadaaa, ein wunderschönes Armband ist ruckzuck fertig! Mir gefällt dieses Armband richtig richtig gut! 



Und weil ich noch Reste von meinem blauen Veloursband hatte und noch silberne Muttern und ein wenig Zeit, habe ich natürlich noch ein weiteres Armband gemacht (bei so was könnte ich immer in Produktion gehen!). Sowohl die Farb- als auch die Materialkombination aus Wildleder und Metall finde ich richtig schön. Heute bin ich zufällig über einen Packen Wildlederreste gestoßen. Mal schauen, was für Projekte mir damit noch einfallen :)

Kommentare:

  1. super schön !!!!
    Du hast echt immer coole schöne ausergewöhnliche Ideen !
    grüßle
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah,

    gerade heute war ich in einem Bastel&Hobby-Laden. Leider mit leeren Händen. In dieser Richtung habe ich offensichtlich null Kreativität. Umso wertvoller sind deine Anleitungen. Ich muss das unbedingt nachmachen. Vielen Dank für die Anleitung(en) und die Inspiration!

    Grüße von Katharina

    http://www.catousfashionblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich klasse Idee! Versuch ich mal nachzumachen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow das sieht klasse aus! Ich bin total ungeschickt bei sowas, aber das klingt so einfach, dass ich es unbedingt mal ausprobieren muss :) Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  5. Richtig süße Idee. Habe ich auch schonmal woanders gesehen, kam aber bisher noch nicht dazu es nachzumachen!

    :) LG

    AntwortenLöschen
  6. wunderschönen neuen Header hast du, gefällt mir wirklich gut! :) Und deine DIY-Posts mag ich auch ziemlich gern, leider bin ich noch nicht dazu gekommen irgendwas nachzumachen, aber das steht schon auf der To-Do für die nächsten Wochen :)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht toll aus!! Muss ich auch unbedingt mal machen :) vorallem wenns so einfach geht.
    Vielen Dank für die Idee!
    Liebe Grüße maackii

    AntwortenLöschen
  8. Das blaue Armband mit den Muttern ist sooo schön!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schöner Blog und super Ideen!
    Kannst du mir sagen wo du den Bandklemmverschluss gekauft oder bestellt hast?
    Vielen Danke und liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Verschlüsse gibt´s zum Beispiel von Rayher online zu kaufen oder bei Idee :)

      Löschen