Donnerstag, 24. April 2014

DIY: Birthday Card / Photomontage

Schon wieder ist es zwei Wochen her, dass hier auf dem Blog etwas passiert ist. Als Ausrede bringe ich dieses Mal den Beginn des neuen Semesters und die damit einhergehenden Wirrungen und Irrungen sowie die Osterfeiertage. In diesem ganzen Trubel kam leider wenig Muße und noch weniger Zeit für Bastelprojekte zusammen. Gestern hatte ich aber endlich wieder eine zündende Idee und ich hoffe, ich kann meine Abwesenheit mit diesem neuen DIY entschuldigen =)

Ich wollte eine Geburtstagskarte schreiben, da ich am Geburtstag selbst nicht zur Party gehen kann. Aber nur schnell einen Text in eine fertige Karte zu kritzeln, kam mir doch etwas lahm vor, deshalb stöberte ich wie immer eine Weile auf Pinterest und so kam mir die Idee zu einer Fotomontage mit Luftballon, kleinen Wölkchen und Sprechblase. Und so sieht das Ergebnis aus: eine kleine Sarah, die am Luftballon baumelt!


Folgendes Material habe ich verwendet:
  • ein Foto von mir in entsprechender Pose
  • Tonkarton in Hellblau und Weiß
  • Transparentpapier in Weiß
  • einen rosa Luftballon
  • einen Edding in Weiß und einen Stabilo in Schwarz
  • Bleistift, Schere und Klebstoff


So geht´s:

1. Zuerst habe ich das Foto gemacht. Da ich wenig Zeit und keinen Helfer hatte, ist das nicht ganz optimal geworden. Folgendes würde ich nächstes Mal besser machen: Mund auf und Lächeln oder Grimasse ziehen! Süßes Kleidchen anziehen! Bessere Ausleuchtung! Die Pose gefällt mir aber ganz gut =) Dann das Foto in der gewünschten Größe entwickeln lassen oder ausdrucken und ausschneiden. Aus dem Transparentpapier Wölkchen und dem weißen Tonpapier eine Sprechblase ausschneiden. Aus dem blauen Tonkarton eine Karte zurechtschneiden und eventuell innen mit weißem Papier auskleiden.


2. Für den Luftballon werden zwei parallele Einschnitte in die Vorderseite der Karte geschnitten. Durch die so entstandene Lasche den Luftballon ziehen. Übrigens würde ich das nächste Mal auch einen anderen Luftballon verwenden. Am besten einen größeren in einer noch runderen Form!


3. Jetzt noch Wölkchen mit Edding verzieren, Sprechblase beschriften und alles aufkleben. Fertig!


Die Idee zur Karte kam mir gestern, heute sollte sie im Briefkasten landen. Für eine derart schnelle Umsetzung bin ich ganz zufrieden. Wenn man aber mehr Zeit hat, kann man die Karte natürlich noch optimieren =) Ich hätte zum Beispiel gerne das blaue Papier auf einen packpapierbraunen Kartenrohling geklebt, aber leider war die kleine Sarah zu groß für den Kartenrohling, den ich zuhause hatte und so musste ich spontan aus dem blauen Papier eine Karte machen. Aber ich denke, die Idee zählt und ich hoffe sehr, dass das Geburtstagskind nicht lange überlegen muss und die Karte witzig findet =) 

Habt ihr schon mal mit einer Fotomontage gearbeitet? Mir fallen da nämlich spontan noch ein paar Settings ein, die man in so einer Art und Weise umsetzen kann. Vielleicht eine kleine Sarah am Regenschirm? =)

Kommentare:

  1. Echt eine schöne Idee!
    Ich sollte auch mal auf Pinterest stöbern glaube ich ;)
    Und wie du schon sagst gibt es da ja auch noch so viel mehr Möglichkeiten. Wenn man erstmal so etwas sieht kommen einem ganz viele neue Ideen, aber man braucht ja "leider" immer erstmal den Denkanstoß.
    :)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee! Sehr persönlich und dabei sieht es nicht "zu selbstgemacht" aus ;)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee, Sarahli! Mal was ganz anderes, als die üblichen selbst gebastelten Karten!
    Wird gleich in meinem Ideen-Ordner abgespeichert ;)
    :-*

    AntwortenLöschen
  4. Du hast wirklich immer zauberhafte Ideen!!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll!! Muss ich mir für bevorstehende Geburtstage merken. :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie süß! So eine Karte will ich auch mal bekommen! Ich fand deine Idee schon cool, aber wo du geschrieben hast, dass man's noch optimieren könnte... jetzt hab ich ein Kopf-Kino vom rosa Punktekleid. :D

    Alles Liebe,
    Bella

    AntwortenLöschen