Montag, 8. Dezember 2014

DIY: Snowflake Christmas Cards

Dieses Jahr bin ich ganz schön zeitig in die Produktion meiner Weihnachtskarten eingestiegen. Das war auch gut so, denn die Herstellung hat doch mehr Zeit benötigt als gedacht. Dafür sehen sie ziemlich hübsch aus, findet ihr nicht auch? =)


Folgendes Material benötigt ihr für die gestickten Schneeflocken auf Kraftpapierkarton:

  • Kartenrohlinge aus Kraftpapierkarton
  • Schneeflockenvorlagen (findet man zur Genüge im www)
  • Seidenpapier
  • einen Bleistift
  • eine Lederahle
  • eine spitze Nähnadel
  • weißes Häkelgarn
  • einen schwarzen Fineliner


Und so geht´s:

1. Damit ich die Schneeflockenvorlagen mehrmals benutzen kann, habe ich das Schneflockenmuster zuerst auf ein Stück Seidenpapier übertragen. Dieses hat den großen Vorteil, dass es transparent ist, beim Sticken einfach auf dem Kartenrohling bleiben kann und man es anschließend problemlos entfernen kann. So muss man auch nichts auf das Papier zeichnen und daher nachher auch keine störenden Bleistiftlinien ausradieren.


2. Nachdem die Schneeflocke auf das Seidenpapier übertragen wurde, wird das Seidenpapier mit zwei Streifen Klebeband auf der Karte befestigt. Anschließend werden die Endpunkte der zu stickenden Linien mit einer Lederahle perforiert. Das ist ziemlich geschickt, weil man dann zum einen beim Sticken weniger Kraft aufwenden muss, um die Nadel durch das Papier zu stechen und zum anderen von beiden Seiten sticken kann, da sich das Muster auf der Rückseite abzeichnet.


3. Sobald die Schneeflocke fertig gestickt ist, werden die Garnenden auf der Rückseite verknotet und abgeschnitten. Das Seidenpapier kann dann vorsichtig abgerissen werden. Bei schwierigen Stellen hilft die Nadel, die das Seidenpapier zwischen eng bestickten Stellen herausholt.


4. Zuletzt verpasst man der Karte noch einen Weihnachtsgruß, gerne auch gestempelt, wenn ihr welche zur Hand habt.


Und das sind sie, meine schlichten, aber edlen Weihnachtskarten 2014, hinter denen doch einiges an Arbeit steckt =) Aber zum Glück kann man sich mit Garn und Karte auch gemütlich auf das Sofa vor den Fernseher hauen und neben einem Weihnachtsfilm die Karten sticken. Oder bei einem gemeinsamen Bastelabend mit Freundinnen, so wie ich ihn neulich hatte =)


Gibt es bei euch dieses Jahr selbstgebastelte Karten oder kauft ihr lieber welche? Falls ihr gerne welche basteln wollt, euch aber noch die passende Idee fehlt und ihr keine Lust auf Sticken habt, dann zeige ich euch nächste Woche nochmal eine DIY-Idee. Stichwort Cut-Out und Geweih, ihr dürft gespannt sein =)

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit und erinnere euch an das Prinz Apfel Gewinnspiel!

Kommentare:

  1. wow diese Karten sehen wuuuuunderschön aus <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht toll aus! Ich liebe Schneeflocken :) Und ich finde, dass es sogar mit dem Seidenpapier schön aussehen würde :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine süße Idee :)

    Super schöne Karten!!!

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen toll aus! Ich habe dieses Jahr schöne Weihnachtskarten bestellt, weil ich keine Zeit für Eigenkreationen habe :D

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sarah,

    so einen schönen Blog mit vielen DIY Ideen hast du da bleibe ich doch glatt als Leserin hängen :-). Deine Gestickten karten gefallen mir sehr sehr gut!
    Vielleicht magst du diese schöne Idee bei meiner X-MAS Linkparty zeigen, gibt auch was schönes zu gewinnen!

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh... wie schön!!! Süsse Idee! Das war bestimmt aber ganz schön aufwändig - oder? Sieht aber total cool aus!!!
    LG Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  7. Die Weihnachtskarten sind wunderschön, aber sie waren bestimmt richtig viel Arbeit, oder?
    Mit Schneeflocken kann man aber bei mir immer punkten.
    Meine Mutter hat dieses Jahr auch Karten mit Schneeflocken versendet, die waren aber weniger Arbeit, aber dennoch sehr schön. Sie hatte leicht schimmerndes Papier genommen, nachtblau für die Karte, weiß für die Flocken, die sie mit einem großen Stanzer ausgestanzt und dann aufgeklebt hat. Dazu ein Bändchen in den Knick, fertig :)
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Idee, gefällt mir gut so schlicht und elegant. Volt etwas für meine Karten in 2015.
    Hab noch schöne entspannte Tage, Tobia

    AntwortenLöschen